Die Höhe vom Boxspringbett - Schlafen auf hohem Niveau

16.12.2015 10:25

Konkret bezeichnet die Betthöhe den Abstand zwischen dem Fußboden und dem oberen Abschluss der Liegefläche. Die Höhe von Boxspringbetten liegt im Bereich von circa 50 Zentimetern bis circa 80 Zentimetern. Für die optimale Betthöhe sind individuelle Bedürfnisse hinsichtlich Ergonomie und verfügbarer Raumgröße entscheidend.

Schlafen wie auf Wolken

Die Liegehöhe vom Boxspringbett- Obermatratze und Topper als "Zünglein an der Waage"

Die Gesamthöhe eines Boxspringbettes nach skandinavischem Vorbild summiert sich aus der Höhe von Füßen, Boxspring (Holzrahmen mit integriertem Spiralfederkern), Obermatratze und Topper. Charakteristisch für den Bettentyp sind kurze Füße - im Trend liegt eine Länge unter 10 Zentimetern. Darauf montiert ist der mindestens 20 Zentimeter bis 35 Zentimeter hohe Boxspring.

Mit der Wahl von Obermatratze und Topper lässt sich die Betthöhe entscheidend variieren: Als Obermatratze wird eine (Tonnen)-Taschenfederkernmatratze empfohlen. Dieser Matratzentyp erzeugt in Verbindung mit dem im Boxspring integrierten Federkern ein angenehmes, leicht federndes Liegegefühl. Federkernmatratzen sind in unterschiedlichen Höhen im Bereich von etwa 18 Zentimetern bis 24 Zentimetern erhältlich. Der Topper bietet zwei zusätzliche Zentimeter an individuellem Höhenspielraum: Mit einem Innenleben aus Kaltschaum oder Viscoschaum beispielsweise sind Topper 8 Zentimeter bis 10 Zentimeter dick.

Bequemer Einstieg - das Maßband entscheidet

Der höhenbedingt gelenkschonende Ein- und Ausstieg ist einer der Vorteile des Boxspringbettes gegenüber anderen Bettenarten.

Altersunabhängig erleichtert eine individuell körpergerechte Betthöhe besonders Menschen mit bestimmten Einschränkungen des Bewegungsapparates wie Kniearthrose oder Bandscheibenvorfall den Zugang zu ihrer Schlafstätte erheblich.

Die meisten Ruhesuchenden kommen mit einer mittleren Betthöhe von 60 bis 65 Zentimetern am besten zurecht. Die mittlere Betthöhe macht besonders vor dem Hintergrund Sinn, dass sich im Normalfall zwei unterschiedlich große Schläfer die Schlafstatt teilen. Für ein körpergerechtes Höhenmaßgilt als grobe Richtlinie: Bis zu einer Körpergröße von 1,70 Zentimetern ist eine Betthöhe bis 60 Zentimeter günstig. Ab einer Körpergröße von 1,90 Zentimetern ermöglicht eine Betthöhe um 70 Zentimeter den bequemsten Ein- und Ausstieg.

Neben der passenden Einstiegshöhe bieten einige Modelle wie etwa die Boxspringbetten elektrisch zusätzliche Erleichterungen beim Ein- und Ausstieg: Eine motorbetriebe, geräuscharme Kopf- und Fußteilverstellung unterstützt den Oberkörper bereits beim Aufrichten im Bett. Ein Sitzstabilisator (Verstärkung der Bettkanten mit festem Schaumstoff) gewährleistet, dass der Körper beim Sitzen auf der Bettkante nicht zu tief in die Matratze einsinkt.

Die Höhe des Boxspringbettes - ein charakteristisches Design-Element

Die auffällige Höhe eines Boxspringbettes ist mitbestimmend für die luxuriöse Ausstrahlung des Interieurs - sie betont die geradlinige, würfelartige Formgebung. Dabei zeichnen textil- oder ledergepolsterte Seitenränder, Obermatratze, Topper und Tagesdecke weiche Konturen, sodass ein Boxspringbett niemals minimalistisch, sondern stets großzügig wirkt.

Für Betten mit einer Höhe ab 50 Zentimetern wird oft von "Seniorenhöhe" gesprochen. Treffender indes ist die Bezeichnung "Komforthöhe". Längst haben auch Menschen ohne körperliche Einschränkungen in einem Alter weit unterhalb von "Best Agern" und "Silver Surfern" das Boxspringbett als behagliches und gleichzeitig exquisites Ruhelager für sich entdeckt.

Boxspringbetten mit höchster Liegehöhe entfalten ihren Charme am besten in großen Räumen mit hohen Decken, wie man sie beispielsweise in Altbauwohnungen findet. Besonders imposant wirken Modelle mit einem hohen Kopfteil. Ein Kopfteil mit Überstand ragt über den seitlichen Bettrand hinaus - diese "herausragende Optik" verstärkt zusätzlich feudales Schlafraum-Ambiente. Dass ein Boxspringbett seine noble Wirkung auch auf kleinem Raum nicht verfehlt, beweist die Ausstattung von Kreuzfahrtschiffen mit dieser Art von Ruhelager. Für beengte Räume ist eine niedrige oder mittlere Betthöhe empfehlenswert.

Die Ausstattung des Boxspringbettes mit edlen Heimtextilien aus natürlichen Materialien wie Seide setzt das ästhetische I-Tüpfelchen im individuellen Wohnkontext.

©iStock.com/Ljupco

Nach oben