« Zurück

Boxspringbetten in Härtegrad H3

Wir bieten Ihnen in unserem Onlineshop die Möglichkeit, jedes Boxspringbett ganz auf Ihre Bedürfnisse hin abzustimmen. Dazu zählt natürlich auch die Wahl des Härtegrads. Die bei uns erhältlichen Boxspringbetten können Sie stets mit dem Härtegrad H3 kombinieren oder entscheiden, dass eine Betthälfte den Härtegrad H3 aufweist, während die andere Betthälfte härter oder weicher ist.

Wann eignet sich ein Boxspringbett in H3

Die Wahl des Härtegrads richtet sich nach Ihrem Körpergewicht. Das Boxspringbett mit einem Härtegrad H3 sollten Sie dann auswählen, wenn sich Ihr Gewicht zwischen 80 und 100 Kilogramm bewegt. Sollten Sie knapp über 100 Kilogramm wiegen, Ihnen ein höherer Härtegrad jedoch zu hart sein, können Sie sich ebenfalls für den Härtegrad H3 bei einem Boxspringbett entscheiden. Die Alternative wäre, die Matratze im Härtegrad H4 zu wählen und die Weichheit der Liegefläche über den Topper zu regeln. Natürlich können Sie auch mit einem niedrigeren Gericht problemlos auf den Härtegrad H3 ausweichen, sollten Sie eine harte Liegestatt bevorzugen.

Den Topper beim Härtegrad berücksichtigen

Der Topper des Boxspringbetts entscheidet zusätzlich über das Liegegefühl. Wählen Sie eine Matratze mit dem Härtegrad H3 und einen Kaltschaum-Topper, ist die gesamte Liegefläche härter, da der Kaltschaum weniger nachgibt. Topper aus Klimalatex bieten Ihnen eine hohe Nachgiebigkeit, während Topper aus Visco-Material punktuell nachgeben, sobald sie Ihre Körpertemperatur angenommen haben.

Boxspringbetten mit individuellem Härtegrad

Suchen Sie sich in unserem Onlineshop einfach ein Boxspringbett aus, das Ihnen optisch zusagt. Den Härtegrad der Matratze können Sie während der Bestellung auf H3 ändern, wir tauschen in diesem Fall für Sie die Matratzen aus. Haben Sie noch Fragen? Scheuen Sie sich nicht, uns telefonisch oder über das Kontaktformular zu erreichen, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Nach oben