« Zurück

Boxspringbett mit oder ohne Topper wählen?

Topper Kaltschaum Relax 113Nicht jedes Boxspringbett besitzt einen Topper. In der amerikanischen Variante haben Sie die zusätzliche Auflagefläche beispielsweise nicht, während sie auf dem europäischen Kontinent absolut gängig ist. Er liegt auf der Matratze auf und dient als Schutz und zur Erhöhung des Schlafkomforts. Aber brauchen Sie ihn tatsächlich und hat er wirklich Vorteile? Auf diese Fragen gehen wir in diesem Beitrag ein.

Welchen Zweck hat der Topper?

An und für sich ist der Topper eine weitere Matratze, die wesentlich dünner als die eigentliche Matratze ist. Mit ihm entscheiden Sie gezielt über den Schlafkomfort, ohne die Stützfunktion der Matratze zu verringern. Sie wählen ihn daher genau nach Ihren Bedürfnissen aus. So sollten Sie sich vor dem Kauf Ihres Boxspringbettes überlegen, ob Sie lieber weich oder hart schlafen. Beide Eigenschaften stimmen Sie über den Boxspring und die Matratze ab. Wenn Sie eine Matratze mit einem hohen Härtegrad wählen, möchten Sie vermutlich dennoch eine kuschelige Oberfläche haben. Nun kommt der Topper ins Spiel. Besonders die Topper aus Visko-Schaum eignen sich sehr gut, um Ihre Bedürfnisse bis ins kleinste Detail zu berücksichtigen. Das Material reagiert effektiv auf Körperwärme und passt sich Ihrem Körperbau an. Somit bleibt die Durchblutung in jeder Position gewährleistet und trotzdem Ihre Wirbelsäule gestützt.

Die hygienischen Eigenschaften

Es gibt noch weitere Vorzüge, wegen denen Sie sich für eine Auflage entscheiden sollten. Die Matratze ist bei jedem Bett ein hoher Kostenfaktor. Legen Sie auf Ihr Boxspringbett jedoch noch einen Topper, schützen Sie die Matratze und erhöhen die Lebensdauer. Sie müssen ihn einzig nach einigen Jahren austauschen. Besteht dieser noch aus Klimalatex, staut sich auch Ihre Körperwärme nicht und Sie brauchen das Schwitzen in der Nacht nicht zu fürchten. Allergiker wählen gerne ein Modell aus Klimalatex, da sich Milben nicht in dem Material absetzen können.

Erzielen Sie eine schönere Optik 

Boxspringbetten leben von ihrem hohen Aufbau, der den Betten eine herrschaftliche Note verleiht. Diesen Effekt können Sie noch verstärken: Die Liegefläche wird nochmals erhöht, was natürlich auch das Ein- und Aussteigen aus dem Bett erleichtert. Da der Topper Ihre Matratze bei Boxspringbetten überwiegend schützt, ist es Ihnen nun möglich, die Matratze selbst mit einem attraktiven Stoff beziehen zu lassen, beispielsweise in der Farbe des Unterbaus. Bei uns im Onlineshop erhalten Sie Boxspringbetten in der Regel mit Topper, gleichfalls können Sie problemlos einen bestellen, falls Sie schon ein Bett, aber noch nicht die zusätzliche Matratze haben. Zwischen welchen Varianten des Toppers Sie wählen können, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag.

Nach oben