« Zurück

Welches Boxspringbett bei Übergewicht?

Jedes Bett, so auch das Boxspringbett, sollte auf Ihre persönlichen Bedürfnisse ausgerichtet werden. Die Person, die überwiegend auf einer Bettseite schläft, entscheidet daher über die Federung, die Matratze oder, beim Boxspringbett, auch über den Topper und den Boxspring. Das gilt natürlich auch, wenn Sie unter Übergewicht leiden. Gerade nun ist es notwendig, dass Sie auf einer für Sie geeigneten Liegefläche schlafen.

Was bei Übergewicht wichtig ist

Bei einem höheren Körpergewicht empfiehlt es sich, bereits beim Boxspring auf eine Tonnentaschenfederung zurückzugreifen. Diese Federungsvariante bietet eine bessere Unterfederung, als Bonellfederkerne. So passt sich Ihr Boxspringbett bereits im Unterbau auf Ihr Gewicht und Ihre Bedürfnisse an. Die Matratze besteht natürlich auch aus Tonnentaschenfederkernen. Umso höher Ihr Gewicht ist, desto größer sollte die Menge an verarbeiteten Federn sein. 500 Federn pro Quadratmeter eignen sich besonders gut. Wählen Sie jetzt noch eine 7-Zonen-Matratze, begehen Sie keinen Fehler. Durch die vielen verarbeiteten Federn erhalten Sie eine stabile Unterlage, während die einzelnen Zonen der Matratze Sie optimal stützen. Mit einem Topper mit hohem Raumgewicht runden Sie Ihr Boxspringbett nun auf Ihr Übergewicht ab. Der Topper gibt bestenfalls auch punktelastisch nach und lässt Sie nicht in die Matratze einsinken. Als empfehlenswert sind Topper mit einem Raumgewicht der Stufe HR45 und sieben Zentimeter Stärke. Ist der Topper nun auch noch offenporig, besteht also aus Kaltschaum, verhindert er das Schwitzen während der Nacht effektiv.

Merkliste für Boxspringbetten bei Übergewicht

In unserem Onlineshop erhalten Sie natürlich Boxspringbetten, die sich stets bei Übergewicht eignen. Wir verarbeiten ausschließlich hochwertige Materialien und bieten Ihnen Boxspringbetten mit einem korrekten Unterbau, der nicht einfach aus einer Spanplatte besteht. Vor dem Kauf sind folgende Punkte für Sie wichtig:

  • Bauweise aus Massivholz (Boxspring und Füße)
  • Tonnentaschenfedern (Matratze und Boxspring)
  • Im Boxspring minimal 260 Federn je Quadratmeter
  • Matratze: 500 Federn je Quadratmeter
  • Kaltschaumtopper mit HR45

Gerne kommen wir Ihren Wünschen gesondert nach und erhöhen beispielsweise die Federzahl im Boxspring. Kontaktieren Sie uns einfach, damit wir Ihre Vorstellungen umsetzen können.

Nach oben